Loading...

Übungsinhalte


Stilrichtungslogo: Der Tiger im Kreis zeigt die Prinzipien des Karate-do. Der Tiger hat die Fähigkeit zu kämpfen und zu siegen, ist aber durch den Kreis in seiner Freiheit und seiner Aggressivität eingeschränkt.
Der Kreis steht für Geduld, Rücksichtnahme, Vernunft, Ratio,
Kontrolle - das Wesen des Karate-do.

Die Karate Stilrichtung "SHOTOKAN" weist einen starken Samurai-Einfluß auf.  Die Art und Weise, wie im Shotokan die Techniken aufgebaut sind und wie die Bioennergie in der Bewegung genutzt wird, ist vollkommen anders als in allen bekannten Stilen.  Das Ziel ist es mit einer Aktion/Technik den Kampf zu beenden. Übungsschwerpunkt sind Kihon (Grundschule), Kata (Form) und Kumite (Partnerübungen).

"Wenn ein grosser Schwertmeister sein Schwert benutzt, dann sollte er in der Lage sein, seinem Freund eine Fliege von der Nase zu hauen. Ohne die Nase zu verletzen. Angst zu haben, man könnte seine Nase verletzen, ist keine wahre Übung. Wenn Du etwas tust, dann mit dem festen Entschluss es zu vollbringen. Ohne eine Vorstellung von geschickt oder nicht. gefährlich oder nicht. - tust Du es einfach.
Wenn Du etwas mit dieser Art von Entschlossenheit tust, ist das wahre Übung."